Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne

Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne

Fasching-Rezept neu interpretiert: Zimtige Weihnachts-Krapfen in Sternform mit oder ohne Füllung. Ein köstliches Weihnachtsgebäck für die Adventszeit!

 

Heute geht es etwas… sagen wir… unorthodox zu in der Weihnachtsbäckerei. Statt Plätzchen backen wir Krapfen. OK, genauer gesagt frittieren, wir sie.

Ja, ist denn heut schon Karneval?

*Blick auf den Kalender – 11.11.* Jaaaa!

Ein guter Grund für ein Zwerghuhn wie mich, mich kulinarisch auszutoben! Kombiniere: Weihnachten mit Karneval! Los geht’s!

Dazu nehmen wir zwei Dinge, die zu dem jeweiligen Anlass nicht fehlen dürfen: Krapfen zur Faschingszeit und Zimt zu Weihnachten. Das Ganze verpackt in eine weihnachtliche Stern-Form und voila! Weihnachts-Krapfen! Ein zimtiges Hefeteig-Gebäck, schnell und einfach zubereitet (Es sei denn, man ist ein tollpatschiges Zwerghuhn, das sich jedes Mal beim Frittieren verbrennt. Aber wer ist das schon. Also ich nicht. Niemals. Nie!).

Durch den Zimt sind die Weihnachts-Krapfen ohnehin schon unwiderstehlich, aber solltest du den Weihnachts-Overload bevorzugen, kannst du sie zusätzlich mit einem Apfel-Zimt-Püree oder mit einem zimtigen Cranberry-Kompott füllen. Einfach mit einer dicken Spritze seitlich in die Krapfen stechen und los geht’s!

 

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

 

Weihnachts-Krapfen in Sternform  – Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 50g Zucker
  • 250ml warme Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 60g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. TL Zimt

außerdem:

  • 200g Puderzucker
  • 2 TL Zimt
  • reichlich Öl zum Frittieren
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • ein Stern-Ausstecher (Versuche gar nicht erst, die Tannenbaum-Ausstecher zu verwenden. Es sei denn, du stehst auf Krapfen, die aussehen wie frittierte Hamster…)

 

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

Kombiniere: Weihnachten+Karneval! Weihnachtskrapfen!

 

Weihnachts-Krapfen in Sternform  – Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Salz, Margarine und Zimt in eine große Schüssel geben.
  • Zucker und Trockenhefe in der warmen Milch auflösen.
  • Die Hefemilch in die Schüssel geben und mit dem Knethaken kneten, bis ein weicher homogener Teig entsteht. Ggf. etwas Mehl dazu geben und mit der Hand vorsichtig weiter kneten, bis er nicht mehr klebt.
  • Den Teig zugedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte streuen und den Teig ca. 0,5cm dick ausrollen.
  • Sterne ausstechen.
  • 10 Minuten gehen lassen.
  • Die Krapfen in 160°C heißem Öl goldbraun ausbacken. Zwischendurch einmal „wenden“. Am besten immer nur 4-5 Krapfen gleichzeitig ins Öl geben, da sie sehr schnell fertig sind. Sonst werden einige zu dunkel, bis die ersten raus sind.
  • Die fertigen Krapfen auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Öl aufgesogen wird.
  • Puderzucker mit Zimt mischen.
  • Wenn alle Krapfen ausgebacken sind, auf ein Blech geben und mit der Puderzucker-Zimt-Mischung bestreuen (Sieb!).

TIPP: Am besten schmecken die zimtigen Weihnachts-Krapfen noch leicht warm.

 

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

Rezept für Weihnachts-Krapfen – zimtige Hefeteig-Sterne - Weihnachts- und Karnevalsgebäck in einem | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #krapfen #weihnachten

 

Was ist mit dir? Experimentierst du gern mit solchen Kombinationen wie Weihnachts-Krapfen? Was ist deine Lieblingskombi? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Merken

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen