Sommer, Sonne, Fellwechsel – Katzenhaare entfernen leicht gemacht

Sommer, Sonne, Fellwechsel  – Katzenhaare entfernen leicht gemacht

Wenn es draußen langsam wärmer wird, wird es haarig für Katzenbesitzer. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn unsere vierbeinigen Begleiter verabschieden sich von ihrem Winterfell. Mit diesen Tipps und Tricks haltet ihr eure Wohnung auch während des Fellwechsels haarfrei.

 

Sommer, Sonne, Fellwechsel. Nicht ganz eure Beschreibung der warmen Saison? Lasst mich euch meine Sichtweise erläutern. Darf ich vorstellen: Ihr Hochwürden Fine Finchen I, selbsternannte Herrscherin des Universums, Mrs. KuscheljetztsofortmitmiraberFASSMICHNICHTAN, das Model für meine neue Lieblingstasche. Und Danny, unsere Säbelzahn-Spür-Höhlen-Hund-Knutschkugel.

 

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

 

Fine und Danny sind zwei gewöhnliche Katzen mit ganz gewöhnlichen Katzenhobbies, mit denen sie ihren Tagesablauf abwechslungsreich gestalten. Morgens um 5:30Uhr, pünktlich wie die Maurer, macht sich Danny bereits an die Arbeit und fängt damit an, die Kleider- und Taschen-Regale auszuräumen, damit Mama auch im Laufe des Tages genug zu tun hat. Wär‘ ja blöd, wenn sie sich langweilen würde! Währenddessen treibt sich Fine für gewöhnlich noch im Garten herum; um die Uhrzeit wird sie nämlich nicht gestört bei ihrem Dschungel-Abenteuer. Sind die Regale blitzeblank, macht sich der Hunger in Dannys Bauch und der Danny auf unseren Kopfkissen bemerkbar. Nach dem Frühstück erkunden die beiden ca. 6h lang den Speicher. Jeden Tag aufs Neue, könnte ja ein Staubkorn anders liegen oder eine neue Fliege sich dorthin verirrt haben. Wenn sie von ihrem halsbrecherischen Abenteuer (1h Spiel + 5h Schlaf) wieder kommen, müssen sie sich erst einmal ordentlich strecken und die Krallen an einem unserer Stühle entspannen. Das ist aber auch ein herrliches Material, es wirft so kleine Konfetti, wenn man nur lang genug daran kratzt! Huiii!

 

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

 

Nach dem ganzen Konfettispaß müssen unbedingt noch Souvenirs verteilt werden. Das meistern die beiden mit Bravour, indem sie sich einfach an allem reiben, was sie sehen: Kleidung, Möbel, Teppich, in Dannys Fall sogar mein Gesicht. Ein Bisschen Katzenhaare hier, ein Bisschen weiches Fell da. Bis die ganze Wohnung aussieht wie unsere beiden Rabauken. Behaart. Und genau da schließt sich der Kreis.

 

Katzenhaare entfernen wird zum Kinderspiel mit diesen Tricks!

 

Tipps & Tricks gegen Katzenhaare

Damit Frauchen auch ohne Katzenhaare essen und atmen kann, haben unsere Katzen und ich einen Kompromiss geschlossen. Sie verteilen weiterhin ihre Haare überall (Wo denkt ihr hin?!) und ich darf sie 1h am Tag weg machen. Klingt doch nach einem fairen Deal, nicht?

Zum Glück gibt es zuverlässige Methoden, die mir helfen, das alljährliche Haarspektakel einzudämmen. Wollt ihr auch? Hier kommen sie, meine effektivsten Tipps & Tricks in Sachen „Katzenhaar-Entfernung“.

 

Bürsten, bürsten, bürsten

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Wie sagt man so schön? Vorsorge ist besser als Nachsorge! Auch in Sachen Katzenhaare gilt: Wenn ihr eure Katzen regelmäßig bürstet, habt ihr schon mal eine Menge Haare eingefangen, bevor sie sich auf Kleidung, Boden, Polster und und und ablegen können. Daher immer fleißig bürsten. Sofern eure Katzen das mögen. Danny macht ja alles mit, aber Fine z.B. ist viiiiel zu gut für sowas.

 

Fusselrolle

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Katzenhaare lassen sich von der Kleidung meist mit Fusselrollen entfernen. Sollten die Haare zu fein sein, sind auch spezielle Tierhaar-Fusselrollen im Einzelhandel erhältlich, mit denen man bessere Ergebnisse erzielen kann.

 

Trockner

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Ok, im Sommer normalerweise nicht so besonders, aber ein Kurzdurchlauf im Trockner kann Wunder bewirken. Für Kissenhüllen & Co sehr zu empfehlen.

 

Gummihandschuh

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Katzenhaare auf Polstermöbeln könnt ihr mit einem Einweghandschuh ganz einfach und zuverlässig einsammeln. Einfach anziehen und mit leichtem Druck über die Polsterflächen streichen. Ihr werdet begeistert sein!

 

Super Staubfänger

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Gerade der Boden ist eine größere Herausforderung. Viele Möbel haben so kurze Beine, dass der Staubsauger nicht darunter kommt (Wäre ja vielleicht ein Ansporn für neue Normen?). Möbel heben oder Verschieben ist auch nicht das Wahre, oder? Deswegen finde ich Bodentücher einfach genial. Ich persönlich verwende den Swiffer Staubmagneten* und den Swiffer Bodenwischer*. Die Staubmagneten sind praktisch für ungepolsterte Oberflächen und der Bodenwischer perfekt, um Katzenhaare und Staub einfach einzusammeln. Vor allem dort, wo der Staubsauger nicht hinkommt. Die Swiffer Tücher laden sich beim Wischen elektrostatisch auf, ziehen Haare und Staub an und halten sie fest wie ein Magnet. Funktioniert zuverlässig und spart mir jede Menge Zeit und Arbeit.

 

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

Tipps und Tricks zur Entfernung von Katzenhaaren

 

Fellwechsel? Wär‘ doch gelacht! Und ihr so? Wie geht ihr gegen Katzenhaare in der Wohnung vor? Lasst es mich wissen…

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

21 Comments

  • Tabea 8. Juli 2016 08:50

    Gute Tipps, das Problem mit den Haaren „überall“ hatte ich früher als ich Hasen hatte :D Mein Hund haart zum Glück nicht, da bin ich wirklich sehr froh drüber, erleichter so einiges!

    Liebe Grüße
    Tabea
    https://bytabea.wordpress.com/

  • Maria 8. Juli 2016 10:10

    Die Tipps sind echt super Filiz. Doch wir haben leider das Problem, dass bei uns (außer Küche und Bad) überall Teppich liegt. :-( Da hilft dann meist nur der Staubsauger.

    Ach ja, ich kann es nicht oft genug sagen: Dein erstes Katzenbild von Fine ist wirklich Klasse! :-*

    Liebe Grüße,
    Maria <3

    • Filiz 11. Juli 2016 11:50

      Das stimmt, beim Teppich hilft nur Staubsauger. Zum Glück gibt es für die meisten Staubsauger entsprechende Aufsätze für Tierhaare.

      Und danke dir! Ich liebe das Bild auch total, war ein Glückstreffer :D

      Ganz liebe Grüße,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: Zigarrenbörek (Sigara Böregi) mit NOAMy Profile

  • Andrea 9. Juli 2016 09:07

    Hi Filiz,
    deine Katzen halten dich ja ganz schön auf Trab und das nicht nur mit den Haaren :D Ich kenne das Problem nur zu gut, wir haben sogar drei :D Deine Tipps hören sich gut an, ich muss mal bei Swiffer shoppen :D
    LG Andrea

  • Lisa 9. Juli 2016 09:17

    Wer kennt das nicht… Mein Kater ist aber ein Freigänger und wenn er morgens reinkommt Bürste ich ihn richtig gut, dann geht es!:)

  • Svenja 9. Juli 2016 10:07

    Ich kenn das Elend mit den Haaren. Meine drei haben als BKH’s besonders dichtes und viel Fell. Ich nutze alle Tipps bereits. Trotzdem verhaken sich Haare gern in Stoff und manchmal ist es so schwierig die da herauszubekommen. Ich hab gehört neben all den Tipps gibt es aus Kapan eine besondere Rolle, die alle Haare entfernt. Ich muss das nochmal googlen. Die möchte ich mir als nächstes zulegen.
    Liebe Grüße
    Svenja

  • Anke 9. Juli 2016 15:32

    Ja Katzenhaare verfolgen auch uns^^ Aber manchmal ist das auch gut so…als mein Mann mal für 3 Wochen auf Dienstreise im Ausland war, hat er irgendwann angerufen und gesagt, er hätte an seinem Pullover ein Haar von mir und auch welche unserer Katzen gefunden…da hat er sich gefreut^^ Aber zuhause rücke ich den Haaren auch mit allem Möglichen zu Leibe. Und das Bild von Fine ist zum Niederknien, absolut <3

  • Julia Knight 9. Juli 2016 16:32

    Meine Shesaija lässt sich auch eher ungern bürsten, sodass es dann eindeutig mein Part ist die Wohnung von den Katzenhaaren die da jeden Tag zu hauf auftauchen zu reinigen. Meistens schwinge ich den Staubsauger durch die Bude, wobei das ja in einer Mietwohnung auch nicht immer geht. Aber grade für alles was eher auf den Möbeln ist (erklär mal der Katze, dass das Fotosetting ufm Tisch kein geeigneter Liegeplatz ist) nehm ich auch gern mal son Swifferding her, schont die Möbel und die Nerven :D

    Libe Grüße
    Julia

  • Sabrina 9. Juli 2016 18:18

    Deine Katze hat echt Modelqualitäten :D
    Ich hab zwar weder Hund noch Katz‘ aber ich musste den Post trd lesen :D
    Vllt kann ich ja einige Tricks trd anwenden, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare einfach überall liegen :D

  • Guter Tipp mit den Handschuhen, das probier ich auf jeden Fall mal aus!

    Wir haben uns vor kurzem einen Staubsaugerobotter zugelegt.. der kleine Kobold ist echt spitze und seitdem ist es mit den Katzenhaaren echt auszuhalten :)

    Viele liebe Grüße

    • Filiz 11. Juli 2016 11:59

      Unbedingt! Ist wirklich sooo viel einfacher…
      So ein Saugroboter klingt aber auch sehr interessant. Ich hab immer Angst, dass die nicht so gut an die Ecken kommen und hab mich bisher noch nicht richtig da ran gestraut.

      LG,
      Filiz

  • Michelle 11. Juli 2016 11:39

    Ich kenn das nur zu gut! Ich habe auch zwei schwarze Monster und die Haare sind ÜBERALL.. :D
    <3 michelle // covered in copper

    • Filiz 11. Juli 2016 12:00

      :D Wir sollten einen Club gründen :D

  • Lucia 11. Juli 2016 13:38

    Ich glaube unsere Katzen sprechen sich ab. Ich vermute sogar, sie telefonieren heimlich miteinander und geben sich gegenseitig Tipps. Aber deine Tipps sind ja super! Das mit dem Handschuh kannte ich noch gar nicht. Das muss ich unbedingt probieren und die Swiffer Tücher bewirken Wunder!

    Liebe Grüße

    Lucia

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen