Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember – weihnachtliche Kerzenständer

Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember - weihnachtliche Kerzenständer

Hallo ihr Lieben! Für das heutige Türchen habe ich ein super-quick-DIY für euch vorbereitet. Diese weihnachtlichen Kerzenständer sind im Handumdrehen fertig und verleihen jedem Tisch eine festliche Eleganz.

Also, holt die Kerzen raus, es geht los!

 

IHR BRAUCHT:

Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember - weihnachtliche Kerzenständer

  • kleine Baumkugeln
  • Stumpenkerzen
  • Weingläser, Cocktailgläser o.ä.

 

ANZEIGE

Fehlt euch das Material? Hier könnt ihr es bestellen:

Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

 

UND SO GEHT’S:

  • Füllt die Gläser mit Kugeln, dreht sie um und stellt die Kerzen darauf.

Das war’s schon… Super schnell, super easy, super festlich :)

Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember - weihnachtliche Kerzenständer

 

Werde zum Lesermagnet mit deinem Blog | Blogger-Coaching.de

 

Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember - weihnachtliche Kerzenständer

Das war das 17. Türchen; ich hoffe, es hat euch gefallen. Wir sehen uns morgen wieder :)

Merken

Merken

5 Idee über “Der a-little-fashion-Adventskalender: 17. Dezember – weihnachtliche Kerzenständer

  1. Julia sagt:

    Die Idee ist so klasse. Nachdem ich meine Desertgläser ja doch nicht brauche, da ich jetzt was anderws mache, werden diese zweckentfremdet und die Tischdeko an Heilig Abend wird so aussehen. Nur mit Teelichtern *denk*

    • Filiz - A Little Fashion sagt:

      Ohh, mit Teelichten siehts bestimmt auch toll aus! Du erinnerst mich gerade daran, dass ich noch kein Dessert für Heiligabend ausgesucht habe :( Hmm… Muss nochmal grübeln…

      Liebe Grüße,
      Filiz

  2. Pingback: Deko, DIY und ein Blogger-Workshop… | A Little Fashion

  3. Kati sagt:

    Eine wunderschöne und so einfache Idee. Das kann man sicher auch mit ganz vielen anderen Ideen und Materialien kombinieren. Ich habe auch bei ForHo.me viele Anregungen gefunden.

    LG

    Kati

Kommentare sind geschlossen.