Spitzenkette mit Holzperlen

Spitzenkette mit Holzperlen

Diese feminine Spitzen-Halskette ist im Handumdrehen fertig und bereit, eure Garderobe aufzuhübschen. Da ihr die Perlen nach Belieben variieren könnt, könnt ihr die Kette dezent schick oder auffällig gestalten.

Zum Nachmachen braucht ihr nur wenige Materialien:
Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • große Perlen
  • Spitzenstoff
  • eine Schere
  • Nähzeug

Und so geht’s:Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • Schneidet eine lange schmale Bahn aus dem Spitzenstoff. Die Bahn sollte so breit sein, dass ihr damit die Perlen einmal umwickeln könnt, plus etwas Nahtzugabe. Ich habe einfach die ganze Stoffbreite (1,40m) als Bahnlänge genommen und später den überschüssigen Stoff an den Enden abgeschnitten.

Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • Näht einen „Schlauch“ aus eurem Stoff und dreht diesen dann mit einem langen Stab „auf Rechts“.

Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • Steckt die Perlen in den Schlauch.

Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • Macht vor der ersten Perle einen, dann nach jeder Perle einen Knoten.

Fashion-DIY: Spitzenkette mit Holzperlen

  • Je nach gewünschter Länge könnt ihr die Stoffenden entsprechend zuschneiden und vernähen.

fertig…

Fashion-DIY: Spitzenkette mit HolzperlenWer es etwas auffälliger haben will, kann auch farbige Perlen nehmen. Mit Neonpink würde die Kette z.B. auch super aussehen…

Auch irre
3 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.