Glittervase – Last Minute-DIY für den Muttertag

Glittervase – Last Minute-DIY für den Muttertag

Hallo Ihr Lieben,

am kommenden Sonntag ist Muttertag und sehr gern werden an diesem Tag Blumen verschenkt. Falls euch noch eine zündende Idee fehlt, wie ihr den Blumenstrauß dieses Jahr überreichen wollt, dann hab ich heute noch eine schnelle DIY-Idee für euch, wie ihr eurem Blumenstrauß den letzten Schliff mit einer Glittervase verpassen könnt.

 

Ihr braucht:

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

  • Reagenzglas-Vase oder eine beliebige klare Vase oder Glas
  • transparenttrocknender Kleber (z.B. Holzleim)
  • Glitter
  • Pinsel
  • Klebeband (Washitape oder Malerkrepp) zum Abkleben

 

ANZEIGE

Fehlt euch das Material? Hier könnt ihr es bestellen:

Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

 

Und so entstehen die Glittervasen:

Klebt zuerst den Bereich ab, den ihr beglittern wollt. Wenn ihr ein gutes Augenmaß habt, könnt ihr diesen Schritt natürlich überspringen und freihand arbeiten. Dann tragt etappenweise etwas Kleber mit dem Pinsel auf und streut dann einfach den Glitter darüber. Ich habe Holzleim verwendet, der trocknet verhältnismäßig schnell, so dass ich in relativ kleinen Abschnitten gearbeitet habe.

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

Am besten streut ihr den Glitzer über einem Teller oder einem Papier, so dass ihr den Überschuss auffangen und für spätere Projekte nutzen könnt.

Im Prinzip wars das schon. Fahrt also so lange damit fort, bis ihr alles beglittert habt. Ihr könnt unterschiedliche Farben nutzen, oder bei den Reagenzgläsern den Glitteranteil immer erhöhen, also auf dem ersten Glas 2 cm, dem 2. Glas dann 3 cm usw. Tobt euch einfach aus.

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

Ich habe mich für 2 Farben und immer ungefähr die gleiche Höhe entschieden.

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

Wenn alles gut durchgetrocknet ist, dann entfernt den überschüßigen Glitter entweder vorsichtig mit einem weichen Pinsel oder indem ihr die Reagenzgläser sanft abklopft. Und schon seid ihr fertig.

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

Diese Technik funktioniert natürlich auch auf unterschiedlichen Kerzenständern oder Vasen aus Porzellan. Gerade einfaches weißes Porzellan bekommt so ein schönes Makeover.

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

 

In letzter Minute: Muttertags-Geschenkidee zum Selbermachen

 

Glittervase - Last Minute-DIY für den Muttertag | https://www.filizity.com/diy/glittervase-last-minute-diy-fuer-den-muttertag

Keine Ahnung, wie das bei euch ist, aber ich bekomme selbst mit 32 Jahren noch immer einen Anruf oder eine Kleinigkeit zum Kindertag von meiner Mutter. Also ist der Muttertag natürlich ein „Feiertag“, den ich nicht vergessen möchte.

 

Wie ist das bei euch? Sind Mutter,-Vater- und Kindertag bei euch noch aktuell?

Herzlichst Anke

Merken

Auch irre
8 Kommentare
  • Minnja 3. Mai 2016 12:07

    Das ist eine wunderbares DIY. Perfekt für den Frühling <3

    Liebste Grüße und einen wunderbaren Dienstag wünscht dir
    Claudia von minnja.de

    • Anke 14. Mai 2016 19:09

      Vielen lieben Dank. Und ja es passt perfekt zum Frühling. <3

  • Limettchen 3. Mai 2016 13:44

    Klasse DIY. Das geht wirklich extrem schnell und welche Frau mag bitteschön kein Glitzer?

    Da wird sich deine Mama freuen :)

    GLG
    Limettchen
    Limettchen hat kürzlich veröffentlicht: Der Muttertag kann kommen…My Profile

    • Anke 14. Mai 2016 19:10

      Ganz lieben Dank und manchmal muss es eben wirklich glitzern. :)

  • Petra 3. Mai 2016 16:36

    Was für eine klasse Idee. Würde mich über so schöne Vasen auch freuen.Glitzer kommt immer gut an.

    • Anke 14. Mai 2016 19:12

      Vielen lieben Dank, Petra. Oft sind es wirklich nur Kleinigkeiten, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und für alles andere ist ja Glitzer da. :)

  • Maria 3. Mai 2016 18:58

    Ein wirklich schönes DIY und eine tolle Idee für den Muttertag. Viel schöner als gekaufte Blumenvasen. Und ich hab mir die Vasen vorhin ja auch schon Live bei Anke anschauen dürfen und sie sehen echt hübsch aus. <3

    Liebe Grüße,
    Maria :-)

    • Anke 14. Mai 2016 19:13

      Ganz lieben Dank, Maria. Und selbstgemacht kommt schließlich immer von Herzen.

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen