Oster-Geschenke verpacken Teil 4: Papiertüte mal anders

Oster-Geschenke verpacken Teil 4: Papiertüte mal anders

Endlich habe ich es geschafft, den vierten Teil meines Oster-Specials für euch fertig zu stellen. Diesmal ist es eine einfache Papiertüte, die ihr ganz nach eurem Geschmack (oder nach dem eurer Kleinen ;)) gestalten könnt. Den Hasen auf dem Bild kennt ihr ja schon aus dem vorletzten Post (Oster-DIY: Bunte Pastell-Häschen).

Zum Nachbasteln braucht ihr:Oster-Geschenke verpacken Teil 4: Papiertüte mal anders

  • ein Tonzeichenpapier der Größe A4
  • eine Schere
  • Geschenkbänder oder anderer “Schmuck” zum Verzieren
  • Klebeband
  • Bastelkleber

Und so geht’s:Oster-Geschenke verpacken Teil 4: Papiertüte mal anders

  • Legt das Tonzeichenpapier hochkant vor euch, faltet nacheinander die rechte und die linke Kante Richtung Mitte und lasst sie sich dabei etwas überlappen. Klebt beide Enden mit Klebeband zusammen.
  • Faltet am unteren Ende etwa 4cm nach oben.
  • Öffnet den unteren Bereich wie in der Abbildung.
  • Faltet auch hier die Kanten Richtung Mitte, lasst sie etwas überlappen und klebt sie mit Klebeband zusammen.
  • Jetzt könnt ihr die Falzen auseinander ziehen und die Tüte aufstellen.

Oster-Geschenke verpacken Teil 4: Papiertüte mal anders

  • Zum Verzieren schneidet ein breites Band, etwas länger als die Tüte hoch ist, und klebt ein Ende oben IN der Tüte und das andere unter der Tüte fest.
  • Haltet die Tüte oben zu und macht zwei Löcher rein.
  • Zieht ein schmales Band (oder Bast) durch das Loch und bindet die Tüte damit zu.

fertig…

 

Auch irre
3 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.