Schöne Grüße aus der Eiszeit…

Schöne Grüße aus der Eiszeit…

Woran denkt ihr bei diesem Bild als Erstes?..
Richtig: „Ice Age“ lässt grüßen!

Die Idee dazu habe ich von einer Erzieherin im Kindergarten von meinem 4jährigen Sohn. Ich sah sie mit den Kindern gesammelte Kastanien auf Pappe kleben und mit schönen Bilderrahmen verzieren.
Die Kinder malten die Kastanien dann mit Glitzerkleber an und das Ergebnis entlockte mir auf den ersten Blick ein „WOOOOOOOOW! Also DAS ist mal was für mich…“ (Ich hatte ja hier schon erwähnt, dass mich Bilder „anderer Art“ eher anziehen als gemalte.)

Da wusste ich, wie wir den Eicheln, die mein Kleiner im Herbst zu Hunderten gesammelt und gehortet hatte, einen Sinn geben konnten.
Also setzte ich mich, nach einem viertelstündigen Versuch, den Kleinen vom Weinen abzuhalten, weil er nach dem Bild nicht mehr sooo wahnsinnig viele Eicheln haben würde, mit ihm zusammen,
und wir machten uns (er immer noch mit einem weinenden Auge) ans Werk.
Vom Ergebnis war er dann aber doch noch begeistert (ich auch) und all die „Trauer“ war schnell überwunden :)

Schöne Grüße aus der Eiszeit...

Zum Nachmachen braucht ihr:

  • eine Leinwand
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • ausreichend (saubere) Eicheln/Kastanien
  • Glitzerkleber
  • eine Heisklebepistole

Und so geht’s:

  1. Bemalt die Leinwand in eurer Wunschfarbe und lasst sie gut trocknen.
  2. Bei Bedarf wiederholt Schritt 1.
  3. Klebt die Eicheln/Kastanien mit dem Heißkleber nach Belieben (in Reihen angeordnet mag ich sie am liebsten) auf die Leinwand.
  4. Bemalt die Eicheln/Kastanien mit dem Glitzerkleber und lasst sie wieder trocknen.

fertig…

Schöne Grüße aus der Eiszeit...

Ein Hingucker ist dieses Bild nicht nur im Kinderzimmer, sondern macht auch an der Wohnzimmer- oder Küchenwand (z.B. mehrere solche Leinwände im Raster angeordnet) eine sehr gute Figur :)

In Neonfarben statt mit Glitzerkleber kann ich mir das Ganze auch sehr gut vorstellen  – gerade jetzt mitten im Neon-Trend. Ich werde es demnächst mal ausprobieren, wenn ich die Zeit dafür finde, dann gibt’s auch wieder neue bunte Fotos :)

You May Also Like

3 Comments

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen