Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen

Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen

Last Minute Halloween Deko Idee für die Halloween-Party: So kannst du „Glow in the dark“-Vasen mit Geistern und Spinnen ganz einfach selber machen.

 

Halloween ist schon lange kein ausschließlich amerikanischer Brauch mehr. Auch wenn die Nacht der Toten in Deutschland nicht so exzessiv gefeiert wird wie in den USA, wird sie auch bei uns immer beliebter und zieht nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene in ihren schaurigen Bann. Gruselige Kostüme und schauderhafte Halloween Rezepte (neben den Klassikern wie Kürbissuppe) werden ausgepackt, um Halloween gebührend zu feiern. An Ideen für Halloween (klick für jede Menge Halloween-Inspiration) mangelt es wahrlich nicht.

Viel gefragt sind auch Halloween Deko Ideen, denn die richtige Deko ist essentiell für eine gelungene Halloween-Party. Leider ist Halloween jedoch ein stark kommerzialisiertes Fest, und für Halloween Deko kannst du, wenn du dich austoben willst, ein Vermögen ausgeben. Doch Vieles lässt sich mit wenigen Mitteln auch schnell selber machen, wie zum Beispiel diese 3 schnellen Deko Ideen für Halloween oder dieses Fledermaus-Mobile. Eine weitere Deko-Idee für die Halloween Party zeige ich dir heute. Und zwar kleine fluoreszierende Vasen, die du nach Lust und Laune selbst gestalten kannst. Wenn sie im Dunkeln leuchten, verbreiten sie die perfekte Grusel-Atmosphäre.

 

DIY Halloween Deko „Glow in the dark Vasen“  – Material:

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

  • kleine farblose Gläser
  • weiße Luftballons (mind. 30cm Durchmesser, wenn aufgeblasen)
  • fluoreszierende Dekosteine (sollten „aufgeladen sein“) oder Knicklichter
  • eine Schere
  • ein Permanent-Marker

 

DIY Halloween Deko „Glow in the dark Vasen“  – Anleitung:

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

  • Den oberen Rand des Luftballons abschneiden.
  • Den Luftballon mehrmals in die Breite ziehen, sodass er etwas weicher wird. Das Glas auf den Kopf drehen und den Luftballon darüber stülpen. Das erfordert etwas „Gewalt“, aber es geht dennoch ganz gut. Wenn du Deko-Steine als Leuchtmittel benutzt, stülp den Ballon noch nicht komplett über das Glas. Du brauchst noch eine relativ große Öffnung, um die Steine durch zu schieben.
  • Die aufgeladenen Deko-Steine in die Vase geben.
  • Den Luftballon komplett über das Glas ziehen und den „Hals“ nach innen stülpen.
  • Mit dem Permanent-Marker gruselige Motive auf die Vasen malen und etwas „Geäst“ hinein stellen.

 

TIPP: Um die Steine (evtl. erneut) „aufzuladen“, kannst du einfach mit deiner Handykamera mehrmals in die Vase blitzen. Und schon leuchten sie (wieder).

Hinweis: Dieser Beitrag erschien zuerst (vor zwei Jahren) als Gastbeitrag von mir auf Madison Coco.

 

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

Einfache Halloween Deko Idee: Glow in the dark Vasen selber machen | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #halloween #deko

 

Hast du schon mit deiner Halloween Deko angefangen? Wie findest du die Glow in the dark Vasen? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Merken

Merken

Merken

Merken

Auch irre
6 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Privacy Policy Settings