Butterkeks-Quark-Schnitten

Butterkeks-Quark-Schnitten

Heute bleibt die Küche kalt! Doch auf ein leckeres Törtchen müsst ihr deswegen nicht verzichten. Diese fruchtig-frischen, cremigen Quark-Schnitten sind perfekt für den Sommer und kommen dank den Butterkeksen ganz ohne Backen aus!

Nach der wundervollen Zusammenarbeit mit Westwing* im Rahmen des Blogger-CookBooks hatte ich vor einer Weile die große Ehre, für einen Tag den Snapchat-Account von Westwing (@westwingsnaps) zu übernehmen und euch dort ein wenig in meinen Küchenalltag mitzunehmen. Die tollen Temperaturen an diesem Tag habe ich genutzt, um den Westwingsnaps-Followern ein ultraleckeres sommerliches Rezept für Butterkeks-Schnitten zu zeigen. Sie sind unheimlich frisch und man muss dafür nicht einmal einen Teig backen. Einfach perfekt für den Sommer! Solltet ihr die Snaps verpasst haben, tja… so ist das Leben…

Nein, so gemein bin ich natürlich nicht! Solltet ihr die Snaps also verpasst haben, habt ihr heute noch einmal die Gelegenheit, in den Genuss dieser himmlischen Tötchen zu kommen. Das Grundrezept gibt es sogar schon länger auf dem Blog. Damals hatten Tanja und ich die Keks-Schnitten mit Felsenbirnen gemacht und mit mehr Schichten. Die heutige Variante ist nicht geschichtet, dafür mit Kokos verfeinert und mit Himbeeren statt Felsenbirnen. Auch am Honig habe ich geschraubt.

 

Cremig-frisches no bake Sommer-Dessert: Butterkeks-Quark-Schnitten

 

Ihr braucht:

  • 400g Vollkornbutterkekse
  • 250g Quark
  • 250ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Akazienhonig
  • 3 EL Zucker
  • Himbeeren
  • Kokosraspeln
  • Außerdem: Einen rechteckigen Backrahmen oder eine Backform

 

Cremig-frisches no bake Sommer-Dessert: Butterkeks-Quark-Schnitten

Cremig-fruchtiges Sommerdessert: Butterkeks-Quark-Schnitten mit Kokos und Himbeeren

 

Butterkeks-Schnitten – So geht’s:

  • Himbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  • Quark mit Zucker und Honig zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnefestiger steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  • 1/4 der Creme beiseite legen.
  • Die Form mit einer Schicht Butterkeksen auskleiden, die Hälfte der Quark-Creme darauf verteilen.
  • Reichlich Himbeeren auf der Creme verteilen. Dann mit der zweiten Hälfte der Quark-Creme abdecken.
  • Wieder Butterkekse darauf verteilen.
  • Die beiseite gelegte Creme vorsichtig auf die Bitterkekse streichen.
  • Die dünne Cremeschicht mit Kokosraspeln bedecken
  • Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 4h in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren nach Belieben mit Himbeeren dekorieren.

Gutes Gelingen und frohes Schlemmen! Und verratet mit doch mal euer Lieblings-Sommer-Dessert in den Kommentaren.

Cremig-frisches no bake Sommer-Dessert: Butterkeks-Quark-Schnitten

Cremig-frisches no bake Sommer-Dessert: Butterkeks-Quark-Schnitten

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

4 Comments

  • Andrea 23. Juli 2016 09:12

    Ich habe die Snaps auch verpasst :( Aber danke, dass du das Rezept trotzdem gepostet hast :P
    Vor allem im Sommer liebe ich Desserts, bei denen der Ofen bzw die Küche kalt bleibt! Deine Schnittchen hören sich super an, muss ich nachmachen !

    • Filiz 22. August 2016 10:43

      Ha! Siehste, dann kommt das Rezept ja genau richtig :))

      Ganz liebe Grüße dir,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: Ananas-Kokos-SorbetMy Profile

  • Seija 26. Juli 2016 17:51

    Obwohl ich die Snaps nicht verpasst habe, bin ich glücklich, das Rezept hier noch einmal in aller Ruhe nachlesen zu können. :)
    Quark finde ich im Sommer besonders gut! So erfrischend! Das einzige, was bei mir nicht auf mein Essen kommt ist Kokos – da würde ich dann vielleicht eher Mandeln nehmen oder Pistazien? Das kann ich mir auch gut vorstellen!

    Liebe Grüße, Seija :)

    • Filiz 22. August 2016 10:47

      Aiaiai… wie kann man nur kein Kokos mögen?!! :D Aber Pistazien wären dazu auch suuuper lecker <3

      Ganz liebe Grüße,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: Mini-Quiches mit FrischkäseMy Profile

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen