Zarte Pompons für die Wand

Zarte Pompons für die Wand

Pompons sorgen für Stimmung und gute Laune. Immer. Sofort.
Egal ob für Geschenke, die Zimmerdecke, den Tisch oder die Wand, sie sind als dekorative Allrounder ein toller Hingucker.

Nachdem der erste Post hier auf „A Little Fashion“ sich mit der Herstellung von Papier-Pompons drehte, die locker von der Decke hingen, zogen die bunten Puschel in weiteren Formen weiter durch unsere Beiträge. Da leisteten sie z.B. in Vintage-Vasen einem einsamen Bild Gesellschaft oder schmückten in voller Pracht an einer gestrickten Kette unseren Hals.

Dieses Mal schmücken sie weniger ein Outfit, sondern unsere Wände. Denn in unserem heutigen DIY zeigen wir euch, wie ihr Pompons aus Papierservietten herstellen könnt, die ihr ganz einfach an der Wand befestigen (und wieder abziehen) könnt. Wahlweise könnt ihr auch hier Tüll, Papier, Spitze und andere Materialien für die fluffigen Bommel verwenden.

 

Ihr braucht:

Zarte Pompons für die Wand

  •  Servietten
  • Garn
  • eine Schere
  • Karton
  • eine Lochzange
  • Power Strips

 

Und so stellt ihr die Wand-Pompons her:

Zarte Pompons für die Wand

  • Als Erstes schneidet den geprägten Rand der Servietten ab.
  • Schneidet kleine Rundungen in die offene Kante.
  • Trennt die einzelnen Lagen der Servietten voneinander und legt ca. 9 Lagen aufeinander. Je größer die Servietten, desto mehr Lagen braucht ihr. Für einen mittleren Pompon reichen 6 Lagen, für einen kleinen sogar auch 3.
  • Rafft die Serviettenlagen in der Mitte zusammen und bindet sie an dieser Stelle mit dem Garn fest. Schneidet das Garn ca. 10cm hinter dem Knoten ab.

 

Zarte Pompons für die Wand

  • Zieht vorsichtig die einzelnen Lagen nach oben auseinander. Hier und da kann die Serviette schon mal (ab)reißen, das tut dem Ergebnis aber keinen Abbruch: Einfach weiter machen, bis ein schöner Puschel entsteht, der auf der flachen Seite liegt.
  • Schneidet aus dem Karton ein ca. 3x3cm großes Quadrat und macht mit der Lochzange nebeneinander zwei Löcher in die Mitte.
  • Fädelt die Garnenden durch die Löcher und knotet sie (mehrfach) zusammen.

…fertig! Nun könnt ihr die Pompons mit Hilfe der Power Strips ganz einfach an der Wand befestigen. Einfach ein PowerStrip-Streifen an das Papp-Quadrat kleben und an die Wand drücken und eure Party-Dekoration steht. Was sagt ihr?

 

Tipp: Am schönsten sehen die Bommel in einer Kombination aus drei bis vier Tönen einer Farbe (oder zwei + weiß, grau oder schwarz) aus. Mit nur zwei Farben kann schnell ein „Karneval-Effekt“ entstehen (der durchaus auch gewünscht sein kann, aber bedacht werden sollte).

Zarte Pompons für die Wand

Zarte Pompons für die Wand

Zarte Pompons für die Wand

Zarte Pompons für die Wand

Merken

Merken

Auch irre
1 Comment
  • Limettchen 1. September 2015 15:54

    Ich liebe PomPoms!

    Und am liebsten würde ich die Dinger bei mir überall im Haus einziehen lassen. Nur mein Freund findet das irgendwie zu Mädchenhaft :D

    Aber so einen Pompom flach an der Wand? Würde der ihm überhaupt auffallen? Hmmm… Ich glaube, ich muss Servietten kaufen gehen ;)

    GLG
    Limettchen

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen