No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas

No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas

Dieses No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert MUSST du unbedingt probieren! Das einfache Rezept ist der Himmel auf Erden für alle Schokoladen- und Käsekuchen-Liebhaber!

 

Einmal Hand heben, wer Oreos liebt. Und jetzt, wer Schokolade liebt. Und zu guter letzt, wer Käsekuchen liebt.

Hast du die Hand zwischendurch überhaupt runtergenommen? Wusste ich’s doch! Und komme deswegen gut vorbereitet. Mit einem No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Gepäck!

Ich sag’s dir, dieses Dessert ist der Himmel auf Erden! Eine frische Frischkäse-Creme gemischt mit knusprigen Oreo-Stückchen geschichtet mit sandigen Oreo-Bröseln. Ein wenig erinnert das cremige Käsekuchen-Dessert an einen Dirt Cake. Da wird das Krümelmonster in mir im Nu wach. Und hibbelt dem Genuss entgegen, sich endlich durch die himmlischen Dessert-Schichten zu löffeln.

 

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

 

Ruck zuck Dessert im Glas

Lange warten muss mein inneres Krümelmonster glücklicherweise nicht, denn das Oreo Cheesecake Dessert ist ganz schnell fertig. Und hast du es einmal geschichtet, kannst du es auch gleich genießen  – ohne Wartezeit. Das macht dieses Schichtdessert so praktisch für spontanen Besuch und größere Feiern! Mit ein paar wenigen Handgriffen hast du ein Dessert, nach dem sich deine Gäste die Finger lecken werden.

 

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

 

Rezept “Oreo Cheesecake Schichtdessert”  – Zutaten:

ergibt 6 Portionen

  • 16 Oreo-Kekse
  • 400g Frischkäse
  • 250ml Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 75g Puderzucker

 

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

Einfach himmlisch: Oreo Käsekuchen Schichtdessert

 

No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert  – Zubereitung:

  • Die Oreo-Kekse jeweils in zwei Hälften trennen, eine Seite mit und die andere ohne Creme.
  • Die Kekshälften mit der Oreo-Creme grob zerkleinern (bzw. “gröber”, die Stückchen sollten in der Frischkäse-Creme später nicht stören).
  • Die Kekshälften ohne Creme in einem Mixer fein mahlen (Kleinere Stückchen dürfen drin sein.)
  • Das Mark der Vanilleschote herauskratzen.
  • In einer Schüssel den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Vanillemark glattrühren.
  • Die grob gehackten Oreo-Stückchen unterheben.
  • Die Sahne steif schlagen und unter die Frischkäse-Oreo-Creme heben.
  • In jedes Glas je zwei Schichten Frischkäse-Creme und Oreo-Brösel schichten. Erst Creme, dann feine Brösel, dann Creme und wieder feine Brösel.

Und schon bist du bereit für den ultimativen Oreo-Dessert-Genuss!

 

Schicht um Schicht zum Dessert-Glück

Schichtsessert-Fan? Dann lass dir diese Rezepte auch nicht entgehen:

 

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

 

 

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

Rezept für No bake Oreo Cheesecake Schichtdessert im Glas | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #oreo #cheesecake #dessert

 

Bist du auch so ein großer Oreo-Fan wie ich? Was ist dein Lieblingsrezept mit Oreos? Und wie findest du die Dessert-Idee? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.